Was ist ein Leiharbeitnehmer?

Der Leiharbeitnehmer steht in einem Arbeitsverhältnis zum Verleiher (Wir).

Diesem gegenüber gelten die arbeitsvertraglichen, tarifvertraglichen und gesetzlichen Arbeitnehmerrechte. Das Leiharbeitsverhältnis unterliegt dabei demselben Kündigungsschutz wie jedes andere Arbeitsverhältnis. Seine Arbeitsleistung erbringt der Leiharbeitnehmer nicht bei dem Verleiher (uns), sondern beim Entleiher (unseren Kunden). Das Weisungsrecht wird dem Entleiher übertragen, der die Mitverantwortung für den Arbeitsschutz trägt. Weisungs- und pflichtwidriges Verhalten darf nur der Verleiher (wir) ahnden.

Zuletzt aktualisiert am 29.08.2016 von Administrator.

Zurück